Lieferzeit 1-2 Werktage in Deutschland

+49 (0) 30. 634 135 46

Kostenloser Versand

5 Jahre Garantie

Advent, Advent: Die stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte

Hauptstadtkoffer Weihnachtsmärkte

WEIHNACHTEN - Wo kann man besser Glühwein trinken und Lebkuchen knabbern als auf dem Weihnachtsmarkt? Vor allem, da viele von ihnen in wunderschönem historischen Ambiente stattfinden. Wir zeigen Euch, welche Weihnachtsmärkte auf jeden Fall einen Besuch, und sogar einen Wochenendausflug wert sind.



Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

In der Vorweihnachtszeit verwandeln sich viele Plätze in Deutschland in einen Weihnachtstraum aus bunten Verkaufsbuden mit duftenden Köstlichkeiten wie Mandeln, Zimtsternen und Lebkuchen sowie Karussellen, Lichtern und vieles mehr. Wir haben Euch hier die schönsten Weihnachtsmärkte zusammengestellt.


Nürnberger Christkindlmarkt

Der Nürnberger Christkindlmarkt ist der älteste und berühmteste Weihnachtsmarkt der Welt und schon allein aus diesem Grund eine Reise wert. Die vorweihnachtliche Verkaufsmesse auf dem Nürnberger Hauptmarkt besteht bereits seit Mitte des 16. Jahrhunderts. Es gibt Holzbuden mit traditionellem, handgefertigtem Weihnachtsschmuck, eine Weihnachtsstadt für Kinder, in der die Besucher Plätzchen backen, Gläser bemalen und Wunschzettel an das Christkind schreiben dürfen. Natürlich gibt es auch jede Menge köstliche Leckereien wie zum Beispiel die Original Nürnberger Lebkuchen, Nürnberger Rostbratwürste und den obligatorischen Glühwein.


Münchner Christkindlmarkt

Der Münchner Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz in der Innenstadt ist bei den Münchnern als auch bei den Touristen aus aller Welt gleichermaßen beliebt. Ein Verkaufs-Schlager sind die traditionellen Dampfnudeln. Außerdem werden neben Holzschnitzereien auch Weihnachtsschmuck aus Kristallglas, handgemachte Kerzen und Kräuterbonbons angeboten. Im Innenhof des Rathauses kann man eine altbayerische Weihnachtskrippe bestaunen.


Bamberger Weihnachtsmarkt

Der ruhige Bamberger Weihnachtsmarkt findet traditionell in der Bamberger Altstadt (Weltkulturerbe) auf dem Maximiliansplatz vor dem Rathaus statt. Weihnachtliche Leckereien wie Lebkuchen, Früchtebrot und der weiße Glühwein, eine Spezialität aus Riesling mit Glühwein-Gewürzen, locken jedes Jahr tausende Besucher nach Bamberg. Zudem verteilen sich diverse Krippen-Stationen in der Stadt, denn in Bamberg gehört es zur Tradition, Krippen auszustellen - dies brachte Bamberg die Bezeichnung „Krippenstadt“ ein.



Interessante Links zu den Weihnachtsmärkten


Dies sind die stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in Deutschland: