Lieferzeit 1-2 Werktage in Deutschland

+49 (0) 30. 634 135 46

Kostenloser Versand

5 Jahre Garantie

Lufthansa Handgepäck

Lufthansa Handgepäck - Handgepäckbestimmungen bei Flügen mit Lufthansa

LUFTHANSA - Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist eine der weltweit größten Fluggesellschaften und Initiatorin sowie Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Der Konzern entwickelte sich Mitte der 1990er-Jahre aus der Linienfluggesellschaft Lufthansa mit Heimatflughafen Frankfurt am Main, die Deutschlands größte Airline ist und intern als Lufthansa Passage Airlines bezeichnet wird.

Das Luftfrachtgeschäft wurde 1994 der Tochtergesellschaft Lufthansa Cargo AG übertragen, die Luftfahrzeug-Instandhaltung der Lufthansa Technik AG (LHT). Das Catering wird von der konzerneigenen LSG Sky Chefs betrieben. Mit Lufthansa Flight Training (LFT) betreibt das Unternehmen internationale Schulungszentren für Piloten und Flugbegleiter.


Lufthansa Handgepäck Maße und Gewicht

Die Maße für das Lufthansa Handgepäck beträgt 55 x 40 x 23 cm. Für faltbare Kleidersäcke betragen die Maße 57 x 54 x 15 cm. Größere Handgepäckstücke transportiert Lufthansa im Frachtraum innerhalb der Freigepäckmengen. Werden die zulässigen Freigepäckmengen in Anzahl, Abmessung und/oder Gewicht überschritten, fallen Pauschalpreise für Übergepäck an. Persönliche Dokumente, Medikamente, Wertsachen, Mobiltelefon und Laptop sollten im Kabinengepäck mitgeführt werden.
Bitte beachten Sie, dass es aufgrund eines Mitnahmeverbots nicht funktionierender mobiler Endgeräte beim Boarding für Flüge in die USA punktuell zu zusätzlichen Kontrollen von elektronischen Geräten (Mobiltelefonen, Tablets, Laptops etc.) kommen kann.

  • Maße Handgepäck: 55 x 40 x 23 cm
  • Anzahl Handgepäck: 1 Handgepäckstück
  • Gewicht Handgepäck: bis zu 8kg
  • Handtasche, Laptoptasche: 30 x 40 x 10 cm
  • Babytasche/Kindersitz/faltbarer Kinderwagen/Buggy
  • Rollstühle/orthopädische Hilfsmittel

  • Die aktuellen Bestimmungen zum Lufthansa Handgepäck finden Sie hier auf der Seite der Fluggesellschaft: Lufthansa Handgepäckbestimmungen


    Hinweise zu den Lufthansa Handgepäckbestimmungen

    Nicht im Frachtraum, sondern nur in der Kabine dürfen folgende Gegenstände transportiert werden: Treibstoffzellsysteme und Ersatztreibstoffpatrone, tragbare Sauerstoffkonzentratoren, Feuerzeuge, Sicherheitszündhölzer sowie Ersatz-Batterien (Lithium-Metall, Lithium-Ionen) und elektronische Zigaretten.
    Bitte nutzen Sie zum Verstauen des Boardgepäcks auch den Platz unter den Vordersitzen. Davon ausgenommen sind Sitzplatzreihen, die an einem Notausgang liegen.

    Zusätzlich in der Kabine erlaubt: Ein weiteres Gepäckstück (max 30 x 40 x 10 cm, z.B. Handtasche, Laptoptasche), pro Kind ein Babytragekorb oder ein Kinderautositz oder ein faltbarer Kinderwagen/Buggy (ggf. Transport im Frachtraum) und Rollstühle/orthopädische Hilfsmitttel (z.B. Mobilitätshilfen).

    In die Kabine dürfen nicht mitgenommen werden: Waffen, waffenähnliche Gegenstände, Waffenimitate, spitze, scharfe oder stumpfe Gegenstände (z.B. Scheren, Taschenmesser, Baseballschläger) und alle weiteren gefährlichen Gegenstände.

    Flüssigkeiten im Handgepäck

    Bei Flügen innerhalb der EU und bei Anschlussflügen ab der EU (auch innerdeutsche Flüge) gelten folgende Bestimmungen für Flüssigkeiten im Handgepäck:

  • Behälter mit Flüssigkeiten und gelartigen Produkten dürfen bis zu 100 ml fassen (aufgedruckte Höchstfüllmenge)
  • Ein Plastikbeutel (transparent, wieder verschließbar, max. 1 Liter) pro Person für alle Produkte
  • Der Beutel wird bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt
  • Duty Free Artikel in einem manipulationssicheren, zertifizierten Beutel.
  • Medikamente und Spezialnahrung (z.B. Babynahrung) können außerhalb des Plastikbeutels transportiert werden und werden ebenfalls der Sicherheitskontrolle vorgelegt

  • Artikel und Beutel, die den Maßgaben nicht entsprechen, dürfen nicht mit an Bord genommen werden. Ähnliche Regelungen für Flüssigkeiten gelten auf Flügen und Umsteigeverbindungen in die USA.


    Mitnahme von flüssigen Duty-Free-Waren

    Flüssige Duty-Free-Waren, die in an einem weltweiten Flughafen oder an Bord eines Flugzeugs außerhalb der EU eingekauft wurden, dürfen bei einer Umsteigeverbindung über einen EU-Flughafen mitgeführt werden. Voraussetzung: Transport im versiegelten Duty-Free-Beutel (international genormt) mit innenliegendem Verkaufsbeleg (Versiegelung durch Verkaufsstelle) Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Flugreise auf der Webseite des entsprechenden Flughafens, welche Bestimmungen an Ihrem Abflughafen gelten.


    Rasierer, Fön oder Nagelfeile ins Lufthansa Handgepäck?

    Ins Lufthansa Kabinengepäck kannst Du problemlos eine Haarbürste, einen Epilierer und einen Nagelknipser mitnehmen. Ein Fön kann bei Lufthansa auch mit ins Kabinengepäck. Außerdem kann man bei Lufthansa und anderen Fluggesellschaften Nassrasierer mit Klingen hinter Gittern und Einmalrasierer im Handgepäck mitnehmen. Strikt verboten im Boardgepäck sind die klassischen Rasierklingen.

    Spielzeugwaffen oder Waffenattrappen (Plastik oder Metall), Benzinfeuerzeuge, Nagelfeilen (Papierfeilen sind gestattet), Tischbesteck, Werkzeug, Scheren, Spritzen und Stricknadeln dürfen nicht mit ins Kabinengepäck.

    Gepäck für Flugreisen

    Hartschalenkoffer sind bei Flugreisen der ideale Begleiter. Durch die starre und stabile Oberfläche werden Ihre Sachen optimal geschützt. Ebenso wenn Ihr Koffer mal vom Gepäckband fallen sollte.


    Lufthansa Handgepäck kaufen