„Warum

Darum sind Flugzeugsitze meistens blau

Wenn es um Flugzeugsitze geht, setzen viele Airlines auf eine Farbe: Blau. Doch nicht nur die Sitze, ein Großteil des Interieurs von Flugzeugen ist in blauer Farbe gehalten. Das geht aus einer Studie hervor – TRAVELBOOK fragte nach.
Dass jede Farbe eine spezielle Wirkung auf den Menschen haben kann, ist wohl unbestritten – aber hätten Sie gewusst, dass genau deshalb Flugzeugsitze meistens blau sind? Der Gedanke dabei ist, Flugzeugen mit entspannenden Farben ein wohnliches Gefühl zu verleihen, heißt es in einer Kurzstudie von Boeing. Blau und auch Grün würden dabei von vielen Menschen als friedliche Farben wahrgenommen.
„Farben können auch den Temperatur- und Geschmackssinn bei Menschen beeinflussen“, heißt es in der Studie. Blau würde auch Kompetenz, Verlässlichkeit und Stärke vermitteln, steht in dem Artikel weiter. Hellere Farben erzeugten generell ein Gefühl von mehr Raum, während dunklere Farbtöne Räume enger und geschlossener erscheinen lassen könnten. Orange könne einer Person auch ein Gefühl von Wärme vermitteln, während Blau und Grün eine Tendenz von Kühle erzeugen.

„Hohe Authentizität und Glaubwürdigkeit“

TRAVELBOOK fragte nach. „Blau in der Farbpsychologie ist die Farbe der Seriosität, des Vertrauens und der Sicherheit“, sagt Lara Matuschek, Pressesprecherin der Lufthansa. „Zudem symbolisiert Blau als Farbe des Himmels auch eine hohe Authentizität und Glaubwürdigkeit. Die Markenfarbe Blau findet sich auch generell im Design der Lufthansa wieder.“ Grundsätzlich stünden die Farben Blau und Gelb für die Lufthansa. Auf kontinentalen Flügen sei die Sitzfarbe sowohl in der Business als auch in der Economy Class aber Grau – auf Interkontinentalflügen seien nur die Sitze in der Economy Class Blau.
Lufthansa-Designer Roland Wild sagt zu dem Thema außerdem in einem Interview mit dem „Lufthansa-Magazin“: „Das Blau ist in der Luftfahrt ja nicht eingebildet, sondern wahrhaftig, deshalb ist diese Farbe für uns wichtig.“ Farben leisteten einen wichtigen Beitrag dazu, eine Atmosphäre zu schaffen, erklärt Wild.

 

Mehr Infos auf Travelbook