Schönste Städte für den Herbsttrip

12 schöne Städte für einen Herbsttrip


Beliebte Städte im Herbst

Städte wie Athen, Rom oder Lissabon sind im Sommer gnadenlos überfüllt. Dabei zeigen sie sich im Herbst von ihrem schönsten Licht und lassen sich ohne Massenandrang erkunden.

Athen, Griechenland

Athen und die Akropolis - nicht nur für Liebhaber von archäologischen Schätzen ein Muss. In der Plaka, Athens ältestem Stadtviertel, sind die einheimischen jetzt wieder in der Überzahl. Im Oktober liegen die Temperaturen bei angenehmen 23-25 Grad - ideal für Entdeckungstouren und nette Stunden bei griechischem Wein in einer der zahlreichen Tavernen der Stadt.

Barcelona, Spanien

Barcelona ist in den Sommermonaten fast ein Unding, weswegen es sich lohnt, die katalanische Hauptstadt im Herbst zu besuchen. Jetzt ist die Stadt deutlich leerer und man kann die Touristenattraktionen ohne Massenandrang besichtigen. Die Durchschnittstemperatur liegt zwischen 15 und 21 Grad - perfekt für Besichtigungstouren!

Budapest, Ungarn

Die Donaustadt ist eine echte Perle und mit ihren durchschnittlich 15 Grad im Oktober vergleichsweise kühl. Wer sich nach der Besichtigung der Budaer Burg oder dem kulinarischen Spaziergang über einen der Märkte der Stadt relaxen möchte, ist daher in einem 21-78 warmen Heilbäder Budapests bestens aufgehoben.

Istanbul, Türkei

Die Stadt am Bosporus lädt im Herbst zum Flanieren durch ihre imposanten Alleen ein. Besonders schön ist jetzt der Farbwandel der Bäume vor der berühmten Sultan-Ahmed-Moschee, die förmlich mit dem goldenen Licht um den Topkapi-Palast zu verschmelzen scheint.

Lissabon, Portugal

Während die Stadt im Sommer boomt, zeigt sich Lissabon im Herbst von einer ruhigeren Seite. Bei knapp unter 20 Grad lassen sich die historischen Stadtviertel Alfama und Bairro jetzt ohne Massenandrang erkunden. Außerdem laden die zahlreichen Cafés und Restaurants zum Verweilen ein.

Madrid, Spanien

Auch Madrid ist im Herbst schöner denn je. Während die Stadt im Sommer von Touristen überströmt wird, herrscht nun wieder alltägliches Treiben. Jetzt kann man in aller Ruhe die architektonischen Kunstschätze entlang der Garn Via bestaunen, über den Rastro-Markt bummeln oder Tapas in einer der zahlreichen Bars im Latina-Viertel genießen.

Marrakesch, Marokko

Auch im Oktober und November herrschen hier noch bis zu 27 Grad. Genieße bei Sonnenschein einen Spaziergang durch die Souks, die labyrinthartigen Gassen von Marrakesch. Hier gehen Einheimische ihrem Handwerk nach, die zahlreichen Tee- und Gewürzläden verströmen einen verführerischen Duft in der Luft. Auch den mittelalterlichen Markt Djemaa el Fna sollten sie sich nicht entgehen lassen.

Neapel, Italien

Während die temperamentvolle Stadt im Sommer brütend heiß ist, herrschen im Herbst durchschnittlich angenehme 19 Grad. Die ideale Temperatur, um die pittoreske Altstadt zu erkunden oder einen Ausflug in die Umgebung zu unternehmen. So liegt der Vesuv nicht weit entfernt - und mit ihm die Ausgrabungen und Überbleibsel von Pompeji.

Porto, Portugal

Porto liegt voll im Trend und lockt im Herbst mit milden Temperaturen. Das kompakte Stadtzentrum hat zahlreiche Bars und Restaurants und der berühmte Portwein ist genau das richtige für Genießer. Besonders anziehend ist auch die lebendige Hafenkultur, wo man auf Booten eine Sieben-Brücken-Tour erleben und dabei imposanten Brücken Portos anschauen kann.

Rom, Italien

Der römische Herbst beglückt Touristen mit schönstem Kaiserwetter. Außerdem kann man jetzt die Sehenswürdigkeiten erkunden, ohne ewig anzustehen. Selbst der Vatikan und archäologische Stätten wie dem Forum Romanum oder dem Marsfeld sind jetzt ohne Massenandrang möglich. Und auch auf der Spanischen Treppe kann man im Herbst noch sitzen.

Tiflis, Georgien

Tiflis ist ein spannendes Pflaster und wird als Reiseziel immer beliebter. Die angenehm milden Temperaturen im Herbst sind ideal, um die kontrastreiche Stadt zu erkunden. Überall finden sich kleine und große Märkte, an deren Ständen Sie in den Genuss von lokalen Spezialitäten kommen. Auch der Botanische Garten ist sehr zu empfehlen.

Valetta, Spanien

Die Inselhauptstadt hat im Herbst noch durchschnittlich 21 Grad und ein angenehm mildes Klima. Ideal, um die wunderschöne Architektur, die kleinen Gassen und die zahlreichen Kirchen zu erkunden. Rund um die Insel gibt es etliche kleine Buchten, die bis Ende Oktober noch zu Schwimmen und Sonnenbaden einladen.

Text aus ®msn lifestyle