Unterstützung für Afrika 2018


Neue Hauptstadtkoffer für den Transport von Hilfsgütern nach Nigeria

Bei der Hilfsaktion geht es darum, Hilfsgüter zu den über 3000 Kindern, Jugendlichen und Witwen bei "Home For The Needy" in Nigeria zu senden und Hilfseinsätze vor Ort durchzuführen. Ziel ist es, die Not der Menschen zu lindern, und ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind.

Die meisten Menschen bei "Home For The Needy" stammen aus dem Nordosten Nigerias. Sie mussten mit ansehen, wie ihre Liebsten vor ihren Augen auf grauenvolle Weise durch Boko Haram getötet wurden und sie haben alles verloren, was sie jemals im Leben besaßen.

Man kann das Leid, was diese Menschen durchleben mussten, nicht rückgängig machen. Aber man kann ihnen zeigen, dass sie damit nicht allein gelassen werden. Die guten Dinge, die von der Hilfsorganisation geschickt werden, deren Besuche und praktische Hilfe, helfen ihnen, die schrecklichen Erlebnisse hinter sich zu lassen und wieder neu mit Zuversicht in die Zukunft zu schauen!

"Home For The Needy" wurde 1992 aus dem Verlangen heraus gegründet, sich um die Benachteiligten der Gesellschaft zu kümmern und ihnen eine neue Zukunft zu geben - Straßenkindern, Waisen, Witwen, Kranken, Vertriebenen, Obdachlosen, Schutzlosen, Menschen mit Behinderung... Die Zahl der Menschen, die bei „Home For The Needy“ leben, ist dabei mittlerweile auf über 3000 angewachsen und es werden immer mehr. Die meisten von ihnen stammen aus dem Nordosten Nigerias – dem Gebiet, wo Boko Haram ganze Städte und Dörfer zerstört und tausende Menschen getötet hat.

Seit 2013 arbeitent die Hilfsorganisation daran, stark traumatisierte Kinder aus diesem Gebiet zu retten und bei sich aufzunehmen. Dort finden sie Zuflucht, erfahren Liebe und Fürsorge. Sie werden mit Nahrung versorgt, bekommen Kleidung, medizinische Versorgung und Schulbildung bis hin zur abgeschlossenen Berufsausbildung bzw. zum Universitätsabschluss. Darüber hinaus werden ihnen handwerkliche und technische Fertigkeiten, wie z.B. Schneiderei und Tischlerei, vermittelt und geben ihnen die Möglichkeit, auf einem kleinen Stück Land selbst etwas Obst oder Gemüse anzubauen. Finanziert wird das Ganze durch Spenden. Das Ziel ist es, diesen Menschen eine Perspektive und eine neue Zukunft zu geben!

Mehr Informationen unter: Home For The Needy

Spende an: www.gofundme.com/homefortheneedy