Delivery time 3-6 working days for the UK

+49 (0) 30. 634 135 46

€9.90 low cost shipping to the UK

5 year warranty**

HANDGEPÄCK-REGELN LUFTHANSA UK

Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist eine der weltweit größten Fluggesellschaften und Initiatorin sowie Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Der Konzern entwickelte sich Mitte der 1990er-Jahre aus der Linienfluggesellschaft Lufthansa mit Heimatflughafen Frankfurt am Main, die Deutschlands größte Airline ist und intern als Lufthansa Passage Airlines bezeichnet wird.

Das Luftfrachtgeschäft wurde 1994 der Tochtergesellschaft Lufthansa Cargo AG übertragen, die Luftfahrzeug-Instandhaltung der Lufthansa Technik AG (LHT). Das Catering wird von der konzerneigenen LSG Sky Chefs betrieben. Mit Lufthansa Flight Training (LFT) betreibt das Unternehmen internationale Schulungszentren für Piloten und Flugbegleiter.


Handgepäck

Maße für Handgepäck: 55 x 40 x 23 cm, für faltbare Kleidersäcke: 57 x 54 x 15 cm.

Größere Handgepäckstücke transportiert Lufthansa im Frachtraum innerhalb der Freigepäckmengen. Werden die zulässigen Freigepäckmengen in Anzahl, Abmessung und/oder Gewicht überschritten, fallen Pauschalpreise für Übergepäck an. Persönliche Dokumente, Medikamente, Wertsachen, Mobiltelefon und Laptop sollten im Kabinengepäck mitgeführt werden.
Bitte beachten Sie, dass es aufgrund eines Mitnahmeverbots nicht funktionierender mobiler Endgeräte beim Boarding für Flüge in die USA punktuell zu zusätzlichen Kontrollen von elektronischen Geräten (Mobiltelefonen, Tablets, Laptops etc.) kommen kann.

Nicht im Frachtraum, sondern nur in der Kabine dürfen folgende Gegenstände transportiert werden: Treibstoffzellsysteme und Ersatztreibstoffpatrone, tragbare Sauerstoffkonzentratoren, Sicherheitszündhölzer und Feuerzeuge sowie Ersatz-Batterien (Lithium-Metall, Lithium-Ionen) und elektronischen Zigaretten.
Bitte nutzen Sie zum Verstauen des Handgepäcks auch den Platz unter den Vordersitzen. Davon ausgenommen sind Sitzplatzreihen, die an einem Notausgang liegen.

 

Weitere Handgepäckregeln

Zusätzlich in der Kabine erlaubt: ein weiteres Gepäckstück (max 30 x 40 x 10 cm, z.B. Handtasche, Laptoptasche), pro Kind ein Babytragekorb oder ein Kinderautositz oder ein faltbarer Kinderwagen/Buggy (ggf. Transport im Frachtraum) und Rollstühle/orthopädische Hilfsmitttel (z.B. Mobilitätshilfen).

In die Kabine dürfen nicht mitgenommen werden: Waffen, waffenähnliche Gegenstände, Waffenimitate, spitze, scharfe oder stumpfe Gegenstände (z.B. Scheren, Taschenmesser, Baseballschläger) und alle weiteren gefährlichen Gegenstände.

 

Flüssigkeiten im Handgepäck

Bei Flügen innerhalb der EU und bei Anschlussflügen ab der EU (auch innerdeutsche Flüge) gelten einheitliche Regelungen für die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck.